Hgwc logo

Hanno Gollek Watch Company

luxury digital watches

Die Digitaluhr

Bereits 1966 begann man in den USA mit der Entwicklung einer digitalen Armbanduhr. Im Jahr 1970 wurde ein erster Prototyp mit der klassischen rubinroten LED Anzeige präsentiert. Ab April 1971 startete der Verkauf der Uhren. Als Sinnbild für die Exklusivität einer bahnbrechenden neuen Technologie wurde das Modell ausschließlich in einer 18 Karat Massivgoldausführung produziert.

Bis heute haben die frühen digitalen Armbanduhren mit LED Anzeige das Prestige einer erstklassigen und zu großen Teilen in Handarbeit gefertigten Luxusuhr, deren Wert sich von analogen Uhren renommierten Hersteller keineswegs unterscheidet.

Box glanz
Das Erbe

Ganz in der Tradition der ersten Digitaluhren wurde eine völlig eigenständige Gehäuseform realisiert, deren auffällige Geradlinigkeit nicht durch die Gegebenheiten analoger Werke beschränkt ist. So verschmelzen bei dem im Driver-Stil gehaltenen Modell Gehäuse und Band zu einer durchgehenden Einheit.

Die Anzeige

Die stirnseitig angebrachte LED-Anzeige wird auf Knopfdruck oder berührungslos durch eine Rotationsbewegung des Handgelenks aktiviert. Deren Ablesbarkeit übertrifft jede andere Art der Zeitdarstellung bei schwachen Lichtverhältnissen in Gebäuden, in der Nacht oder bei einem Tauchgang unter Wasser.

Das Uhrenglas

Das Saphirglas ist uneingeschränkt kratzfest. Selbstleuchtende LED-Anzeigen bedürfen keiner Antireflexionsschicht auf den Saphirgläsern. Der Entfall dieser vergleichsweise weichen Schicht stellt sicher, dass der extreme Härtegrad des Saphirglases eine Verkratzung der Oberfläche unterbindet.

Die Schließe

Die doppelte Sicherheitsfaltschließe mit Bügel und zusätzlichem Druckknopfsystem schützen zuverlässig vor einem unbeabsichtigten Öffnen der Schließe. Durch die raffinierte Verstellmöglichkeit mit 5 Einrastpositionen lässt sich die Uhr im Handumdrehen präzise dem Umfang Ihres Handgelenkes anpassen.

18 Karat Massivgoldplatte

kratzfestes Saphirglas

Technische Daten

Driver-Uhr aus Edelstahl mit vierfach verschraubtem Gehäuseboden, 1 mm (0.039”) Industriedichtring, wasserdampfbeständig.
Oberfläche:
gebürstet oder poliert
Monument glanz
Drucktaster
18 Karat Massivgoldplatte mit magnetischem Auslöser über Reedkontakt.
Uhrenglas
Absolut kratzfestes Saphirglas ohne Entspiegelung.
Funktionen
12 oder 24 Stunden Zeitanzeige (hh:mm), Sekunden, Datum (dd:mm oder mm:dd), Jahr. SASM60 zusätzlich: 2. Zeitzone, Kalenderwoche, Tag des Jahres, Tag der Woche. Beide Werke: HGWC EE-Store System zum Tausch der Batterie ohne Datenverlust.
Manufakturwerk
Solid State Kaliber SASM60 (rubinrote Anzeige) oder SASM61 (smaragdgrüne Anzeige). Mit G-Sensor zur berührungslosen Zeitanzeige.

Edelstahlfaltschließe

Technische Daten (Fortsetzung)

Gangabweichung
Max. 60 Sekunden pro Jahr. Zusätzlich reduzierbar durch Justierbarkeit der Ganggenauigkeit an die persönlichen Tragegewohnheiten.
Gehäusematerial
Edelstahl 316L
Versorgung
1x CR2032 Lithiumzelle (SASM60), 2x CR2016 Lithiumzellen (SASM61)
Armband
Vollmetallglieder, Material 316L, verstiftet. Insgesamt 8 Segmente, davon 2 einzeln entfernbar. Gesamtumfang des Bandes inklusiv ausgezogener Schließe und Uhrengehäuse: 220 mm (8.66”).
Schließe
Edelstahlfaltschließe, doppelt gesichert. Um 10 mm (0.39”) in 5 Stufen verlängerbar.
Wasserdichtigkeit
Bis 100 m (300 ft) Tiefe
Abmaße (L x B x H)
44 mm x 33 mm x 13 mm (1.73“ x 1.30“ x 0.51“)
Gesamtgewicht
137 g (4.83 oz)
Besuchen Sie unseren Online-Shop und bestellen Sie Ihre Uhr noch heute! Zum Shop